25 Jahre

Ein Vierteljahrhundert ist vergangen, seit wir mit dem Gemüse- und Beerenanbau für unseren Hofladen begonnen haben. Damals hätten wir uns nicht träumen lassen, dass aus unserem kleinen Selbstvermarkter-Betrieb etwas so Grosses wie Egger Gemüsebau werden würde. Die Zeit ist wie im Flug vergangen. Kein Wunder, wir hatten ja alle Hände voll zu tun:

1934Der Hof wird durch die Kirchgemeinde Wertbühl erbaut, von der Familie Egger gepachtet und als traditioneller Bauernbetrieb mit Milchwirtschaft und Obstbau geführt.
1989Beginn mit Gemüse- und Beerenanbau. Die Vermarktung erfolgt im Hofladen und bei umliegenden Detaillisten.
1994Pachtübernahme durch Sepp Egger
2001Aufgrund von Verlusten an Landflächen und beim Milchkontingent ist die Existenzgrundlage bedroht. Daraufhin fällt die die weitreichende Entscheidung, sich auf hochwertiges Freilandgemüse zu spezialisieren.
2004Erwerb des Betriebs im Baurecht
2005Umnutzung der Ökonomiegebäude
– Grösserer Kühlraum für Freilandprodukte
– Heubühne wird zu einem grösseren Hofladen umgebaut
2007Neubau einer Gemüsehalle mit Büro, Kühlräumen, Rüsthalle, Abpackerei, Waschplatz usw.
2009Erweiterung der Kühl- und Rüsträume

Anschaffung von zwei Packanlagen. Eine für Salate und eine für Kartoffeln und Zwiebeln.

2012Anschaffung von zweiter Packanlage für Kartoffeln und Zwiebeln

Erweiterungsbau der Büroräumlichkeiten

2014Eröffnung Marktstand in Markthalle Zürich als zusätzlicher Vermarktungs- und Vertriebsstandort.

Anschaffung einer zweiten Packanlage für Salate.

© Copyright - Egger Gemüsebau AG